aktualisiert am: 09.01.2023

09. Januar 2023
Auf die beste mögliche Weise startete Body n Soul (Maharajah - Reve d'Amour) heute in Örebro ins neue Rennjahr. Bei schwierigen äusseren Bedingungen siegte er diesmal, nach einem Massvortrag von "Tobbe" Jansson im Fahren, in Tagesbestzeit von 1.15,7 / 2140m . Somit gewann Body seine letzten drei Starts in seiner aktuellen Wahlheimat unter der Obhut von Sybille Tinter. Gratulation und "weiter so" !
30. Dezember 2022
Sehr vielversprechend ist unser jüngster Jahrgang. Mit Geschwistern zu Voyage d'Amour 1.10 , Reve d'Amour 1.11 , dem diesjährigen Gruppe I Sieger Hurricane 3j. 1.13, Very Special One 1.13 , Casino Royale 1.13 , Airborne 1.13 , Zucchero 1.13 , Afillycalledlilly 1.14 etc. haben sie die besten Empfehlungen. Raised in Normandy…to race all over the world!
29. Dezember 2022
Zum Jahresende gewannen zwei Kinder unserer Matriarchin Daventry in Deutschland. Zunächst siegte Better be Royal (Royal Dream - Daventry) in München Daglfing am 26.12. überlegen mit 5 1/2 Längen über 2600m mit Thomas Royer im Sulky. Es war ihr vierter Jahres- und zwölfter Lebenserfolg. Am 29.12 verbesserte sich Zebou (Offshore Dream - Daventry) bei seinem leichten Sieg in Gelsenkirchen, in einer PMU Prüfung mit Tim Schwarma, auf beachtliche 1.13,8. Gratulation an die jeweilige Equipe....
01. Dezember 2022
Zwei überlegene Erfolge binnen weniger Tage erzielten unsere zu Sybille Tinter überstellten Jungs in dieser Woche. Den Anfang machte Casino Royal am 28.11. in Eskilstuna mit Kim Eriksson im Sulky bei seinem überlegenen Sieg in 1.15,4. Heute legte Body n Soul in Bollnäs mit Jonathan Carre im Sattel in 1.15,1 über 2140m nach. Gratulation an die gesamte Equipe!
19. November 2022
Der vor 14 Tagen zu Sybille Tinter nach Schweden überstellte Body n Soul (Maharajah - Reve d'Amour) absolvierte seinen ersten Start im Monte am 19.11. in Gävle / Schweden mit Jonathan Carre im Sattel. Er gestaltete das Rennen zu einer Demonstration mit einem Weile Sieg in 1.14,9 über 2160m B. Hier der Link zum Rennen.
21. September 2022
Der nach Schweden zu Sybille Tinter überstellte Erstling unserer Dista Love startete erstmals in seiner neuen Wahlheimat. In einer Sprintprüfung in Solvalla wurde er von Claes Sjöström gefahren und belegte gleich einen, mit 20.000 Kr honorierten, sehr guten zweiten Platz in 1.13,0.
22. August 2022
Seine bisherige tolle Jahresbilanz konnte Casino Royale (Bold Eagle - Dista Love) am Derbysonntag in Berlin um einen weiteren Volltreffer ausbauen. Im Pokal der Derby Champions um € 7.500,- wurde er von Michael Schmid für Trainer Rudi Haller und Pflegerin Anja Rosenberg souverän zu einem Sieg in 1.14,0 über 1900m geführt. Die zahlreichen Sympathiebekundungen bei der anschließenden Siegerehrung galten neben dem Pferd vor allem dem Siegfahrer. Casino Royale wird seine Karriere nun in...
22. August 2022
Den ersten „Big Point“ ihrer Karriere gelang Stall ASG’s Afillycalledlilly (v. Napoleon Bar - Private Affair) im Bruno Cassierer Rennen am ersten Tag des Derbyfinal-Wochenendes am Freitag 19.August auf der Mariendorfer Piste. Von Robin Bakker für Trainer Alex Gumpl vorbildlich gesteuert, war es letztlich ein leichter eineinhalb Längen Start - Ziel Erfolg in 1.15,6 über 2500m Bänderstart gegen die von Michael Nimczyk gesteuerte Vorjahressiegerin In Style aus dem Stall von Frau Karin...
04. Juli 2022
Bei der heutigen PMU Veranstaltung in München - Daglfing gewannen drei Pferde aus unserer Zucht. Zunächst siegte mit einem starken Schlußkilometer Body n Soul (Maharajah - Reve d'Amour) mit Mike in 1.15,4 über 2100m. Zum Seriensieger wurde anschließend Casino Royal (Bold Eagle - Dista Love) in 1.15,6 über 2100m mit Rudi Haller. Die dreijährige Stute Danse d'Amour (Love You - Daventry) gewann zum Abschluss mit Mike trotz "Todesspur" in 1.18,0 über 2100m. Sie trabte dabei den letzten...
01. Juli 2022
Nach seinem viel beachteten Gruppe I Sieg in Solvalla, trat Hurricane (3j. H. Father Patrick - Scullys Girl) wieder in Dänemark an. In Odense gewann er sowohl den Vorlauf wie auch das Finale des Grand Circle 3-ars Championat. Dabei trabte er mit 1.14,0 über 2140m einen neuen Bahnrekord für 3j. über Mitteldistanz. Bei zehn Lebensstarts mit sechs Siegen, steht seine Gewinnsumme mittlerweile bereits bei € 154.495,- Hier das Video vom Finale.

Mehr anzeigen