aktualisiert am: 21.06.2024

Drei Tage - drei Sieger !

Epicure mit seinem Trainer auf Schwedens Derbybahn
Epicure mit seinem Trainer auf Schwedens Derbybahn

Zunächst begann die kleine Siegesserie am letzten Sonntag in Baden bei Wien. Casino Royal (Bold Eagle - Dista Love) gestaltete den dritten Start nach seiner Pause mit seinem Trainer und Fahrer Christoph Fischer in 1.17,3 über 2600m siegreich. Einen Tag später legte dann Cadeau d'Amour (Love You - Daventry) bei seinem zweiten Lebensstart in München Daglfing mit Rudi Haller die Maidenschaft ab. Dies gelang gestern dann auch, ebenfalls beim zweiten Start, dem Dreijährigen Epicure (Up and Quick - Made in Grif) mit Joakim Lövgren in Jägersro / Schweden. Gratulation allen Beteiligten!