aktualisiert am: 04.08.2020

Auf eine erfolgreiche Woche ...

Viel Eindruck machte Body n Soul bei seinem Sieg in Mons
Viel Eindruck machte Body n Soul bei seinem Sieg in Mons

... dürfen wir zurück blicken. Sie begann letzten Samstag, den 13. Juni in München-Daglfing mit einem überlegenen Sieg des nun vierjährigen Bold Eagle Sohnes Airborne (a.d. Gym n Tonic) in 1.16,2 über 2100m (Video) mit Alex Kelm für Trainer Josef Franzl und Besitzer Alois Wegscheider. Nur drei Tage später gewann Josef Koflers Family Queen in Le Mans/Fr in 1.14,8 über 2.950m ein mit € 32.000,- dotiertes Rennen (Video). Einen Tag später debutierte Body n Soul (3j. H. Maharajah - Reve d'Amour) in Mons / Belgien siegreich in 1.16,6 über 2300m trotz zweiter Startreihe bei widrigen Bahnverhältnissen. Ihr letztes gutes Laufen in Caen / Fr bestätigte Voyage d'Amour am gestrigen Freitag mit einem fünften Platz in Mauquenchy.