aktualisiert am: 31.12.2018

Viking Fromentro "back in business"

Es war ein langer Weg zurück ins  Renngeschehen für Viking Fromentro (1.12,6 / € 147.530,-). Nachdem er sich im Mai 2015  im Rennen eine  schwere Sehenentzündung an  einem Vorderbein zugezogen hatte, wurde er von Pierre Levesque in  unsere  Obhut  gegeben, um vielleicht doch noch das "Unmögliche" möglich zu machen. Das gesamte Team (incl. Tierarzt und Schmied) plante mit viel Geduld seine "Reha". Marina absolvierte mit ihm ungezählte Ausfahrten am Strand von Utah Beach. Am 20. Oktober war er nun wieder soweit, das er an einer  Requalifikation in Caen teilnehmen konnte, nachdem der Gesundheitscheck zur Zufriedenheit ausgefallen war. Der lange Atem der Besitzer wurde belohnt, Viking Fromentro absolvierte die 2000m mit Mike in 1.15,9 aus dem Band in einem ausgezeichneten Stil. Er wird  nun wieder zurück an seine frühere Wirkungsstätte gehen, um dort hoffentlich an alte Form anzuknüpfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mike (Dienstag, 27 Dezember 2016 20:18)

    Weihnachten belegte er in Paris-Vincennes einen zweiten Platz in 1.12,7 über 2100m. Seine aktuelle Bilanz lautet bei vier Starts - vier Platzierungen und mehr als € 15.000,- verdient. Weiter so!