aktualisiert am: 17.11.2019

Souveräner Sieg von Reve d'Amour in Oslo

Reve, Torbjörn & Mike
Reve, Torbjörn & Mike

Am gestrigen Oslo Grand Prix Renntag bestritt Reve d'Amour den traditionsreichen BIS Maskins 4-ars Lop, in dessen Siegerliste Namen wie Steinlager und Global Money stehen. Nach dem letzten Resultat aus Solvalla trat sie als Favoritin an, und untermauerte diese Einschätzung mit einer tollen Leistung. Obwohl sie über weite Wege durch die "Todesspur" ging, gewann sie, nach Angaben ihres Fahrers Torbjörn Jansson, leicht und mit Reserven , in 1.14,1 über 2100m. Oslo: eine Reise wert !

Hier der Link zum Video.